Dr. med. Reinhard Stöhring
Kardiologe
Dr. med. Martina Werle
Kardiologin

Angiologie

Die Angiologie ist wie die Kardiologie ein Teilgebiet der Inneren Medizin und befaßt sich mit Erkrankungen der Arterien, der Venen und der Lymphgefäße.

Arterien transportieren hauptsächlich sauerstoffreiches Blut vom Herzen zu den verschiedenen Organen. Dort finden unter Verbrauch des lebenswichtigen Sauerstoffs energieliefernde Stoffwechselprozesse statt, bevor dann das sauerstoffarme Blut in den Venen zurück zum Herzen und zur Lunge transportiert wird, um erneut mit Sauerstoff angereichert zu werden. In den Lymphgefäßen wird ins Gewebe ausgetretenes Blutplasma wieder dem Blutkreislauf zugeführt. Alle 3 Transportsysteme können von unterschiedlichen Erkrankungen betroffen werden.

Bei den Arterien hat die Arteriosklerose (Arterienverkalkung) eine zentrale Bedeutung bei der Entstehung vieler Krankheiten, z.B. Schlaganfall oder „Schaufensterkrankheit“. Bei den Venen überwiegen Thrombosen (Blutgerinnselbildungen) und die Varikosis (Krampfaderbildung), bei den Lymphgefäßen die Lymphabflußbehinderung. Gefäße können weiterhin bei entzündlichen, rheumatischen und bösartigen Erkrankungen mitbetroffen sein.

KARDIOLOGISCHE PRAXIS
Dr. med. Reinhard Stöhring
Hessenring 92a  |  61348 Bad Homburg
Telefon: 0 61 72 - 17 17 69 - 0  |  Fax: 0 61 72 - 17 17 69 17  |  E-Mail: info@kardiologie-hg.de

© 2002 - 2017, Design by: Webdesign Frankfurt.