Druckversion Eventrecorder von Kardiologische Praxis Bad Homburg



News
Alle News

Eventrecorder

Es gibt Herzrhythmusstörungen , die so selten sind, dass das Anlegen eines Langzeit-EKG`s nicht zur Identifizierung führt.

Für solche Fälle bekommen Sie einen sogenannten Eventrecorder für mehrere Tage oder auch Wochen mit nach Hause.

Dieses Gerät ist etwa halb so groß wie ein Stück Seife und sollte unbedingt ständig mitgeführt werden. Wenn Sie nun das Gefühl von Herzrhythmusstörungen verspüren, legen Sie das Gerät bitte unverzüglich mit der flachen Seite auf die Brust und drücken die Aufzeichnungstaste. Nun wird für eine Minute ein 2-Kanal-EKG aufgezeichnet.

Dieser Vorgang kann in der Zeit, in der Sie das Gerät besitzen, 10 Mal wiederholt werden. Sobald Sie einige Aufnahmen aufgezeichnet haben, bringen Sie das Gerät bitte wieder zurück in unsere Praxis, Ihr Arzt wird das Ergebnis mit Hilfe eines Computers auswerten und mit Ihnen besprechen.