Druckversion Digitale Subtraktionsangiographie von Kardiologische Praxis Bad Homburg



News
Alle News

Digitale Subtraktionsangiographie (DAS) bestimmter Gefäßregionen**

** in Zusammenarbeit mit der Harvey-Klinik Bad Nauheim

Die digitale Subtraktionsangiographie ist eine Röntgenuntersuchung, bei der Kontrastmittel über einen kleinen Katheter in die Gefäße eingebracht wird. Der Fluss des Kontrastmittels in den Gefäßen wird durch spezielle, computergesteuerte Rechenoperationen ( = digitale Subtraktion) auf einem Bildschirm und auf Röntgenbildern sichtbar gemacht.

Wie bei der Duplexsonographie lassen sich damit krankhafte Gefäßveränderungen wie Engstellen, Verschlüsse und Erweiterungen darstellen und therapeutische Konsequenzen ableiten. So können z.B. in vielen Fällen Engstellen mit einem Ballonkatheter aufgedehnt werden, wodurch eine Linderung oder Beseitigung der Beschwerden erreicht wird.